Motorworld Warm UP 5

mit hungrigen Ordnern

Jeden Tag sieht der Präsident den Fortschritt auf dem Gelände der Motorworld in München-Freimann. 2 Wochen vor dem Termin wurde die bereits fertige Straße in das Gelände wieder weggerissen und bis kurz vor dem Warm UP 5 wieder hergestellt. Na, ja muss man nicht verstehen. Die Fahrzeuge wurden über diese Straße auf einen, sagen wir mal ausgehobenen Bereich gelotzt. Schön war wieder das Vorstellen der Fahrzeuge auf einer kleinen Rampe bei der Ankunft. Komplett fehl am Platz waren aber die Einweiser einer Security?-Firma. Statt wie gewohnt „Hintern an Hintern“ wurden die Fahrzeug-Reihen relativ unkoordiniert alle in die gleiche Richtung aufgestellt. Als wir wieder fuhren, war die ausgeschilderte 2. Ausfahrt nicht verfügbar und alle Fahrzeuge mussten durch die Engstelle der Einfahrt mit Gegenverkehr rausfahren. Die Einweiser standen überall, nur nicht da wo sie gebraucht wurden, und dabei sah man sie hauptsächlich beim Essen zusammen stehen. Ansonsten gab es viele Oldtimer und schnelle Neuwagen zu sehen. Hat sich gelohnt.

  • (C) OMC-CMS